Simulation Notaufnahme

JETZT NEU: MIT KURSMODULEN DER AMERICAN-HEART-ASSOCIATION (AHA)!

THEORIE + PRAXIS + PERSÖNLICHE IINTENSIVBETREUUNG

Dieser Kurs richtet sich sowohl an langjährig tätige Akutmediziner/-innen als auch an (Wieder-) Einsteiger/-innen zur Vorbereitung auf die verantwortliche Tätigkeit in der Notaufnahme. Im Rahmen diverser Simulationseinsätzen üben Sie die Versorgung gängiger, aber auch außerhalb der Routine vorkommender, Notfallbilder. Der sehr hohe Praxisanteil gibt Ihnen die Möglichkeit im sicheren Rahmen die notwendigen Kompetenzen zu trainieren. Dieser Kurs eignet sich auch optimal als Zusatzmodul im Rahmen der Zusatzbezeichnung „klinische Akut- und Notfallmedizin“.

KURSINHALTE

- Notfallsituationen aus dem Fachbereich der internistischen, chirurgischen und pädiatrischen Notfallmedizin
- Teamtraining in Kleingruppen
- Der Kurs bereitet Sie auf die notfallmedizinische Versorgung von Notfallpatienten im Rahmen der Tätigkeit in einer Notaufnahme vor.

ZIELGRUPPE

(Not-)Ärztinnen und (Not-)Ärzte welche im Rettungsdienst, in der Notaufnahme und/oder auf Intensivstationen eingesetzt werden.

KURSUNTERLAGEN / ZERTIFIKATE

- Skripten, Getränke und Snacks
- CME Punkte der Ärztekammery

ZUSATZINFO

Dieser Kurs kann auch als Inhouseseminar in ihren klinischen Räumlichkeiten gebucht werden. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein passendes Angebot. Vorteil: Sie üben im vertrauten Umfeld mit ihren Kolleginnen/Kollegen aus der Notaufnahme.

KURSKONZEPTE DER AMERICAN-HEART-ASSOCIATION (AHA)

Entscheiden Sie sich vorab für eine Buchung der Module zum PALS-PROVIDER (Pädiatrie) und ACLS-PROVIDER (Erweiterte Reanimationsmaßnahmen), so erhalten Sie für alle Kursmodelle einen Spezial-Angebots-Preis.

SICHERN SIE SICH JETZT IHREN KURSPLATZ

Bitte bewerten
(0 Stimmen)